Bericht Ferienlager 2013

Ferienlager in Raeren mit viel Spaß und Abenteuer!

In der ersten Woche der Sommerferien hat das Jugendheim Raeren ein Ferienlager für Kinder von sechs bis zwölf Jahren organisiert. Vier Studentinnen und ein Jugendarbeiter betreuten jeden Tag rund 50 Kinder, die Tag für Tag Neues auf der Insel der Abenteuer erlebten. Von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr nahmen die Kinder an Aktivitäten teil. Sie nutzten dabei das Jugendheim, die Umgebung, den Wald, die Sporthalle, und das Dorf. Die Kinder wurden während der Woche zur Superheldin oder zum Superhelden ausgebildet und zum Schluss sogar diplomiert. Es gab jede Menge Spaß beim Basteln sowie bei Spielen wie die Olympiade oder einem Strategiespiel im Raerener Wald. Dies ist jedoch nur eine kleine Wahl von dem, was den Kids geboten wurde. Das Jugendheim Raeren bietet auch nächstes Jahr wieder ein Ferienlager mit vielen tollen Aktivitäten und einem neuen Programm.

Alle Informationen sowie Programm des Jugendheims Raeren bei tom.rosenstein@rdj.be

Seid Jahren veranstaltet das Jugendheim Raeren in den Sommerferien ein Ferienlager für Kinder. Bald ist es wieder soweit. In der Woche vom 01.07 – 05.07.2013 (09.00 – 16.30 Uhr) findet das Ferienlager im und am Jugendheim Raeren für Kinder zwischen sechs und 12 Jahren statt. Der Kostenbeitrag beträgt 20€ pro Kind für die ganze Woche. Lassen Sie Ihre Kinder ein Ferienlager nach dem Motto „Insel der Abenteuer“ mit vielen Erlebnissen genießen. Anmeldungen und Informationen bis spätestens 28. Juni 2013 bei: tom.rosenstein@rdj.be oder 0486 03 55 04

 

Achtung: - Es werden maximal 50 Kinder angenommen.

             - Das mindestalter für die Teilnahme beträgt sechs Jahre.

                  

Es bedankt sich das Organisationsteam des Jugendheim Raeren.

 

Bericht Ferienlager 2012

Ferienlager in Raeren mit viel Spaß und Abenteuer

In der ersten Woche der Sommerferien hat das Jugendheim Raeren ein Ferienlager für Kinder von sechs bis zwölf Jahren organisiert. Drei Studentinnen und ein Jugendarbeiter betreuten rund 50 Kinder, die Tag für Tag Neues auf der Insel der Abenteuer erlebten. Sie nutzten dabei das Jugendheim, die Umgebung, den Wald, die Sporthalle, das Dorf und sogar das Wetzlarbad. Die Kinder wurden in drei Gruppen aufgeteilt und hatten als Piraten, Kobolde/Feen und Inselbewohnern viel Spaß beim Basteln oder bei Spielen wie die Wasserolympiade oder Stratego im Wald. Die Teilnehmer verbrachten erlebte eine abenteuerreiche Woche mit einer Schatzsuche zum Abschluss. Das Jugendheim Raeren bietet auch nächstes Jahr wieder ein Ferienlager mit vielen Aktivitäten und einem neuen Programm. Alle Informationen des Programms unter www.jugendheim-raeren.com oder bei tom.rosenstein@rdj.be.

Bericht Ferienlager 2011

Ferienlager 2011 in Raeren ein Erfolg!

 

In der zweiten Woche der Sommerferien hat das Jugendheim Raeren ein Ferienlager für Kinder von sechs bis 12 Jahren organisiert. Am Lager nahmen täglich knapp 50 Kinder teil und haben sich zusammen mit den vier Betreuern auf die Insel der Abenteuer begeben. Von 09.00 bis 16.30h hatten die Kids Spaß an den Aktivitäten welche im Jugendheim Raeren stattfanden. Doch die Umgebung, der Wald, das Dorf selbst, oder die Sporthalle waren weitere Orte des Ferienlagers. Das Team hat für ein abwechslungsreiches Repertoire an Aktivitäten gesorgt. Die Schnitzeljagd, Schatzsuche, Basteln und Bauen von riesigen Häusern im Wald ist lediglich ein kleiner Teil des Reichtums der Abenteuerinsel. Eines ist sicher, jeder hatte Spaß und deshalb ist JURA besonders motiviert im nächsten Jahr ein neues Programm zusammenzustellen.